Rufen Sie uns an!
+49 (5223) 1830418
Nehmen Sie Kontakt auf

service@dasbett-buende.de

Adresse
Das Bett GmbH
Herforder Straße 114
32257 Bünde
Öffnungszeiten

Montag - Freitag:
10:00 - 13:00 Uhr
15:00 - 18:00 Uhr

Samstag:
10:00 - 16:00 Uhr

Boxspringbetten – Ratgeber

Boxspringbetten – exklusives Schlafgefühl und maximaler Komfort

Boxspringbetten haben sich in den letzten Jahren zu einem anhaltenden Trend unter den Schlafzimmermöbeln entwickelt. Kein Wunder, denn hochwertige Boxspringbetten sind ein wirklungsvoller Blickfang im Schlafzimmer und laden direkt zum Schlummern und Träumen ein.

Doch woraus bestehen Boxspringbetten eigentlich und was macht sie – abgesehen von ihrer eindrucksvollen Optik – so einzigartig? Und worauf sollte man beim Boxspringbett-Kauf achten? Wir geben die Antworten.

Was sind Boxspringbetten?

Boxspringbetten, auch als Continentalbetten bekannt, waren lange Zeit vor allem in luxuriösen Hotels zu finden, bevor sie ihren Siegeszug in heimischen Schlafzimmern antraten. Es handelt sich dabei um Betten ohne Lattenrost, dafür mit einer speziellen Federung im Kastenuntergestell, dem so genannten Boxspring oder auch Federkasten. Boxspringbetten bestehen aus mindestens zwei aufeinander liegenden Federelementen, der Box und der Matratze.

Optional bildet meist noch der so genannte Topper, eine dünne Schaummatratze, den oberen Abschluss des Bettes, während unten die Füße für eine optimale Luftzirkulation sorgen. Die verschiedenen Schichten und die Art des Aufbaus machen Boxspringbetten zu besonders komfortablen Liegezonen mit einem hohen Wohlfühl- und Gemütlichkeitsfaktor. Die im Kastengestell (=engl. Box) integrierten Federn (=engl. Spring) stützen den Körper des Liegenden bestmöglich, federn Bewegungen sanft ab, machen das gesamte Bett besonders flächenelastisch und gewährleisten einen guten Luft- und Feuchtigkeitsaustausch.

Woraus bestehen die Boxspring-Matratzen?

Die eigentliche Matratze, die über der Box aufliegt, ist in der Regel eine Taschenfederkern-, Federkern- oder Tonnentaschenfederkernmatratze, deren einzelne Produkteigenschaften und Vorteile Ihnen unsere Fachberater gerne erklären. Grundsätzlich zeichnen sich all diese Matratzenarten durch eine punktelastische Stützung des Körpers aus, wodurch vor allem die Wirbelsäule im Schlaf entlastet wird und Sie am nächsten morgen erholt aufwachen.

Bei dem Topper hingegen handelt es sich mit einer Höhe von 4 bis 10 Zentimetern um eine verhältnismäßig dünne Matratze, die sich optimal dem Körper anpasst – auch bei Seitenschläfern. Die meisten Topper bestehen aus hochwertigem Kaltschaum, Viscoschaum, Latex oder dem sogenannten Mini-Taschenfederkern und sorgen für das gewissen Extra an Bequemlichkeit, anschmiegsamen Liegekomfort und eine ideale Feuchtigkeitsregulierung.

Worauf sollte man beim Kauf eines Boxsprings achten?

Ganz einfach: Auf die Qualität. Boxspringbetten gibt es mittlerweile in nahezu allen Preisklassen, jedoch dadurch auch mit gewaltigen Qualitätsunterschieden bei der Verarbeitung und den Materialien. Welches Bett und welche Matratze die beste Wahl für Sie sind, findet ein Fachberater im gemeinsamen Gespräch mit Ihnen schnell heraus. Achten Sie ganz unabhängig von den Qualitätsmerkmalen aber auch auf die Optik: Der Stoffbezug, der Box und Matratze umgibt, sollte farblich zu Ihrer Einrichtung passen, da er nicht wechselbar ist.

Checkliste für den Boxspringbett-Kauf

  • Fachgeschäft aufsuchen und beraten lassen. Über etwaige Rücken- oder Gesundheitsprobleme informieren, Schlafgewohnheiten aufzeigen, Prioritäten herausstellen.
  • Auf unterschiedlichen Modellen Probeliegen.

Beim Kauf selbst:

  • Kopfteil auswählen:
    Unsere angebotenen Kopfteile  erhalten Sie im zeitlosen Design, trendig modern oder ausdrucksstark elegant. – Welcher Stil passt zu Ihnen?
  • Unterfederung wählen:
    Wählen Sie zwischen Bonnell- und Taschenfederkern in unterschiedlichen Ausführungen und Höhen. Tipp für Senioren oder Menschen mit körperlichen Einschränkungen: motorische Verstellung dazubestellen.
  • Matratze aussuchen:
    Die typische Matratze für ein Boxspringbett ist eine Federkernmatratze. Nur diese Kombination aus Box und Federkernmatratze lässt das besondere Schlaferlebnis entstehen, das den Schlafkomfort eines Boxspringbettes ausmacht. Wir verwenden ausschließlich die qualitativ hochwertigen Tonnentaschenfederkerne.
  • Topper:
    Wählen Sie Ihre optimal stützende Matratze und sorgen anschließend mit dem für Sie geeignetsten Topper für ein kuscheliges Liegegefühl. Sämtliche unserer eingesetzten Füllungen haben ein extra hohes Raumgewicht und sind daher besonders anschmiegsam und sehr langlebig. Kaltschaum, AnGel, Latex oder Viscoschaum. Probieren Sie es aus. Ganz wichtig hierbei: ein Bezug mit sehr hoher Atmungsaktivität und optimalen klimaregulierenden Eigenschaften!
  • Bezug wählen:
    Werden Sie selbst kreativ. Designen Sie einfach Ihre ganz persönliche Wohlfühloase. Egal ob Stoff oder Leder, bei uns finden Sie eine Vielfalt an Materialien die Ihresgleichen sucht.
  • Fußvariante wählen:
    Eleganter Chromfuß,  massiver Holzfuß oder die farblich und Stil unabhängige Schwebeoptik. Egal welcher Fuß es werden sollte – achten Sie stets auf eine optimale Luftzirkulation.